Die verschiedenen Jahreszeiten bringen besondere Wunder der Natur mit sich, sei es das Frühlingserwachen, der farbenprächtige Sommer oder der langsam beginnende Winterschlaf der Wälder. Erleben sie mit uns einen Ausflug in den Winterwald zur Wintersonnenwende mit wärmendem Lagerfeuer, feiern mit uns den Frühlingsbeginn als Zeit der Erneuerung und des Wiederwachens und schöpfen Energie in der Magie der Walpurgisnacht.

Naturerlebnis zur Wintersonnenwende

Es ist schon eine eigenartige Stimmung rund um diesen kürzesten Tag des Jahres. Von jetzt an werden fast unmerklich die Tage wieder ein wenig länger. Hält man sich mit offenen Augen und Ohren in der Natur auf, kann man auch selbst diese Besonderheiten spüren. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, entdecken die Gebräuche unserer Vorfahren, lernen einige wichtige Wildkräuter kennen, die wir auch im Winter finden und erleben so diesen besonderen Tag auf unsere eigene Art und Weise. Als Abschluss gibt es ein Wintersonnenwendfeuer in der Jurte in unserem Wildkräutergarten.

Preis: 45 € / Erw., 25 € / Kind, (inkl. Stockbrot, Bratapfel und Punsch)
Treffpunkt: Parkplatz Rebstock, Bergstraße / Cäsariusstraße, 53639 Königswinter-Oberdollendorf

Naturerlebnis zum Frühlingsbeginn

Schon bei unseren Vorfahren gab es bestimmte Tage im Jahresverlauf, die auf besondere Art und Weise begangen wurden. Einige dieser Bräuche sind auch bei uns heute noch in der Karnevals-, Oster- oder Weihnachtszeit zu finden. Der Frühlingsbeginn war immer ein Tag der Erneuerung und des Wiedererweckens. Bestimmte Pflanzen wie die Brennnessel, der Gundermann, das Gänseblümchen und andere Pflanzen standen an diesem Tag im Mittelpunkt. Auch das Feuer spielte immer eine zentrale Rolle. Gemeinsam mit ihnen möchten wir uns zum Frühlingsbeginn auf die Spuren unserer Vorfahren begeben, köstliche Wildkräuter kennenlernen und probieren, die alte Technik des Feueranzündens erlernen, und so diesen besonderen Tag mit neuem und altem Inhalt füllen.

Preis: 45 € / Erw., 25 € / Kind, (inkl. Frühlings-Imbiss am Lagerfeuer)
Treffpunkt: Parkplatz Rebstock, Bergstraße / Cäsariusstraße, 53639 Königswinter-Oberdollendorf

Naturerlebnis zur Walpurgisnacht

Wer schon immer einmal in die Rolle von Kräuterkundigen und -hexen schlüpfen wollte, kann dies gemeinsam mit uns beim Naturerlebnis zur Walpurgisnacht tun. Bei einer geführten Kräuterwanderung durch die Wälder und Obstwiesen der Dollendorfer Hardt werden wir Spannendes über die vorkommenden Wildkräuter und vor allem deren Gebrauch in der traditionellen Heilkunde erfahren. Zum gemeinsamen Abschluss finden wir uns um das wärmende Lagerfeuer zusammen, um uns an einem kleinen Imbiss zu stärken.  Auch die kleinen Hexen und Zauberer kommen bei diesem Erlebnis auf ihre Kosten, da gerade die Auseinandersetzung mit Magie und Hexerei viele Ansätze für spielerisches Erfahren und Erleben bietet.

Preis: 45  € / Erw., 25 € / Kind, (inkl. Hexen-Imbiss am Lagerfeuer)
Treffpunkt: Parkplatz Rebstock, Bergstraße / Cäsariusstraße, 53639 Königswinter-Oberdollendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Baum- und Kräuterwanderung

Für Erwachsene und Familien

 

Löffelschnitzworkshops

Für Erwachsene, Jugendliche und Familien

 

SinnesWandel

Für Erwachsene

 

Hier können Sie sich Anmelden